Gemeinschaftspraxis Dortmund Kley Peter Buwalda Facharzt für Allgemeinmedizin Hausärzte Anthroposophische Medizin
Hausarzt, Dortmund, Kley, Antroposophisch, antroposophische, Medizin, Gemeinschaftspraxis, Praxis, Dr. med. Christiane de Vries-Forster, Peter Buwalda, Dortmund
19843
home,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-19843,stockholm-core-1.2.1,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.2.1,ajax_fade,page_not_loaded,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive
Schachtelhalm Foto

HAUSARZTPRAXIS

DORTMUND KLEY

FACHÄRZTE FÜR ALLGEMEINMEDIZIN

Peter Buwalda und Miriam Schulte

Fachärzte für Allgemeinmedizin | Hausärzte

Anthroposophische Medizin

Gehrenstraße 2 | 44149 Dortmund

Tel: 0231 – 65 22 44 | Fax: 0231 – 72 65 037
Rezepte: 0231 – 7265028

Zur COVID-19 / CORONA Pandemie: Test und Verhalten

 

Zum Schutz Dritter versuchen wir in der Praxis alles mögliche zu tun, damit Sie und wir uns nicht anstecken. Bitte betreten Sie die Praxis NICHT, wenn Sie Erkältungssymptome haben.

Bei Erkältungssymptomen nehmen Sie telefonisch mit der Praxis Kontakt auf. Sollten Sie am unteren Eingang stehen und telefonisch nicht durchkommen, können Sie klingeln.

In der Praxis besteht Mund- & Nasen-Maskenpflicht, um sich selbst und andere nicht zu infizieren. Im Treppenhaus halten Sie Mindestabstand von 1,5 m ein. An der Anmeldung Hände desinfizieren und sich so kurz wie möglich dort aufhalten.

Weil unser Wartezimmer klein ist, sollten Kinder/Hilfsbedürftige nur von einer Person begleitet werden.

Der COVID-19 POC-AG-Bürgertest (Dauer: 15 Minuten) können wir nur noch privat anbieten (25€). Der PCR-Test (Nasenrachenabstrich i.d.R. 24 Stunden) wird weiterhin vei Symptomen kostenlos bei den uns bekannten Patienten, durchgeführt.

Es kann vom Ansteckungszeitpunkt bis zum Ausbruch der Erkrankung bis zu mehrere Tage dauern. Die Erkrankung kann 2-3 Tage vor Ausbruch ansteckend sein. Trotzdem möchten wir am liebsten erst testen bei Vorhandensein von Symptomen.

Leider sind geimpfte Menschen häufiger ansteckend, als wir vermuten. Deswegen möchte ich auch von den geimpften um Zurückhaltung bitten.

Bei Vermutung einer COVID-19 Erkrankung verlassen Sie Ihre Wohnung bitte nicht, sonst tragen Sie in geschlossenen Räumen bitte ihre Maske mindestens einer der FFP2 oder FFP3-Klasse.

 

COVID-19 / CORONA Impfstoff 11. September 2021

Unsere Hausarztpraxis bekommt die Impfstoffe „Astra“ und „Biontec“ und der Andrang ist nicht mehr groß. Trotzdem ist die Terminvergabe mit viel Aufwand verbunden. Wir impfen in der Mittagszeit in der Praxis, da aufgezogener Impfstoff nur wenige Stunden haltbar ist.

Gesunde Kinder unter 18 Jahren impfen wir weiterhin nicht, weil uns die Impfung bei gesunden Kinder gefährlicher erscheint, als die COVID-19-Erkrankung.

Uns werden immer wieder von schweren Nebenwirkungen und Todesfällen in engen Zusammenhang mit der Impfung berichtet. Da bei gesunden Jüngeren die SARS-COVID-19-Erkrankung selten schwer verläuft könnte eine Impfung vielleicht genau so schädlich sein, wie die Erkrankung.

Auch deswegen sind wir mit der Einführung der dritten Booster-Impfung vorsichtig und beobachten unsere Patienten, bevor diese flächendeckend durchgeführt wird. Beachten Sie, dass wir nur bei der Prioritätsgruppe I diese 3. Impfung geben werden.

 

Bleiben Sie weiterhin gesund,

Peter Buwalda, Miriam Schulte, Caroline Schütt und Praxisteam

Sprechzeiten Peter Buwalda:
Mo7.30 - 11.0015.00 - 17.00
Di7.30 - 11.0015.00 - 17.00
Mi7.30 - 11.00
Do7.30 - 11.0015.00 - 17.00
Fr7.30 - 12.00

Sprechzeiten Miriam Schulte:
Mo7.30 - 11.0015.00 - 17.00
Di7.30 - 11.0015.00 - 17.00
Mi
Do7.30 - 11.0015.00 - 17.00
Fr7.30 - 11.00
Sprechzeiten Caroline Schütt:
Mo8.00 - 11.00
Di8.00 - 11.00
Mi8.00 - 11.00
Do8.00 - 11.00
Fr

Für Berufstätige im Hausärztevertrag (HZV): Dienstags ab 07:00 Uhr nach vorheriger Vereinbarung.

Akutsprechstunde: Montag bis Freitag von 7.30 – 10.15 Uhr. Montag, Dienstag und Donnerstag von 15.00 – 16.00 Uhr.

Hausärztlicher Notdienst:  Tel: 116 117             Mo – Fr 18.00 – 07.30 sowie am Wochenende

Praxis Informationen

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen zu unserer Praxis, unseren Leistungen und Schwerpunkten.

Wir möchten Ihnen mit dieser Webseite helfen, sich leichter in unserer Praxis zurechtzufinden und Kontakt mit uns aufzunehmen.

Wenn Sie Wünsche oder Anregungen haben, sprechen Sie uns an.

Schachtelhalm auf weißem Grund

Praxisbesonderheit:

 

  • Anthroposophische Medizin

Anthroposophische Medizin versteht sich nicht als eine Alternative zur modernen naturwissenschaftlichen Medizin, sondern als ihre Erweiterung. Während die naturwissenschaftlich orientierte Medizin bei der Beurteilung von Krankheit in erster Linie das einzelne Organ betrachtet, schließt die anthroposophisch erweiterte Medizin den ganzen Menschen mit seinen körperlichen, seelischen und geistigen Aspekten in die Betrachtung mit ein. Das erkrankte Organ ist nur Symptom eines aus dem Gleichgewicht geratenen Organismus.

Greensta logo